1892 - 2017

Das Jubiläumsjahr (hier klicken)



100 Jahre Fußball im OSC Vellmar




„Unsere Fußball-Abteilung wurde vor 100 Jahren gegründet und diesen Umstand möchten wir gebührend feiern", erklärt Abteilungsleiter Rainer Rethemeier.

Weitere Informationen (hier klicken)

 


OSC Vellmar trainiert DRK Rettungssanitäter



Einsatz mit Hindernissen.
Foto: WB
Sie kommen, um zu helfen und werden dabei selbst zu Opfern. Denn Rettungskräfte wie Sanitäter sind - wie Kollegen von der Polizei - immer häufiger körperlichen Angriffen ausgesetzt. Immer wieder werden sie behindert, beleidigt und gar körperlich angegriffen.
Zehn Rettungssanitäter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Ortsverein Vellmar, machen ihren Job schon seit einigen Jahren. Jetzt nahmen sie zum ersten Mal an einem Selbstverteidigungskursteil. „„Es kommt immer häufiger vor, dass Rettungskräfte im Einsatz belästigt, behindert oder gar angegriffen werden", erklärt DRK- Bereitschaftsleiter Sascha Reetz. „Wir sind zwar noch nie in solch prekäre Situationen gekommen, wollen aber gewappnet sein". ->mehr

OSC-Gewichtheber war erfolgreich bei Deutschen Meisterschaften


SAMSUNG CSC
Heinrich Barth errang den 3. Platz
Foto: WB
Einmal im Jahr treffen sich die über 33-jährigen Gewichtheberinnen und Gewichtheber aus ganz Deutschland zur Deutschen Meisterschaft der Masters. In diesem Jahr wurde das sportliche Event vom SV Germania Obrigheim organisiert und durchgeführt. In der heimischen Neckarhalle kämpften rund 280 gemeldete Athleten drei Tage lang bei dem natio-nalen Wettkampf um Titel und Platzierungen.
Mit dabei waren auch zwei Heber des Obervellmarer-Sport-Clubs (OSC Vellmar), die sich seit Langem gemeinsam mit Trainerlegende für die Teilnahme an der Meisterschaft qualifiziert und vorbereitet hatten. ->mehr

OSC- Jugendtänzer begeisterten in Recklinghausen und holten Medaillen



Erfolgreiche Tänzerinnen. Gruppe „re-miX“
Foto: WB
Begleitet von einem dreiköpfigen Trainerteam und einer Physiotherapeutin war am vergangenen Wochenende eine Gruppe aus 16 jungen Tänzerinnen und Tänzern im Alter von acht bis 18 Jahren von der Tanzsport-Abteilung des OSC Vellmar nach Recklinghausen gefah-ren, um dort an den Jugend-Tanz-Tagen teilzunehmen. Insgesamt waren 57 Tanzpaare mit 198 Teilnehmern aller Tanzrichtungen auf dem Parkett, um einen der beliebten Kids- und Newco-mer-Pokale zu gewinnen.
„Letztes Jahr war der Wettbewerb in Köln und unsere Gruppe „remiX" gewann den 1. Platz", erinnert sich Ute Hehl. Entsprechend groß sei jetzt der Druck gewesen, meint die erfahrene Trainerin. ->mehr

Einladung zur Mitgliederversammlung am 25.05.2018


Die diesjährige Mitgliederversammlung des OSC Vellmar e. V. findet am 25. Mai 2018, 19:30 Uhr im Clubhaus, Heckershäuser Str. 56, statt.

Tagesordnung:

1.   Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung und Beschlussfähigkeit
2.   Gedenken an Verstorbene
3.   Genehmigung des Vorjahresprotokolls
4.   Ehrungen (Sportliche Leistungen)
5.   Berichte
      - Abteilungen
      - 1. Vorsitzender
       - Hauptkassierer
6.   Bericht der Kassenprüfer
7.   Aussprache zu den Berichten
8.   Entlastung des Vorstandes
9.   Wahl eines Wahlvorstandes
10. Neuwahlen
      - 1. Vorsitzender
      - stv. Vorsitzende
      - Hauptkassierer
      - stv. Hauptkassierer
      - Hauptsportwart
      - Schriftführer/Schriftführerin
      - Pressewart
      - Beisitzer
      - Ältestenrat
      - Kassenprüfer
11. Anträge
12. Mitgliederentwicklung
13. Rückblick Vereinsjubiläum (Präsentation)

Anträge sind bis zum 22. Mai 2018 schriftlich beim geschäftsführenden Vorstand einzureichen.

Roland Tölle
(1. Vorsitzender)

 

Teilnehmer eines OSC-Selbstverteidigungskurses trainierten mit Dummys



Übungsbetrieb
Foto: WB
Ohne große Kraftanstrengung befreit sich Stefanie Brandt aus der Umklammerung ihres Trainingspartners, der während eines Selbstverteidigungskurses einen Angreifer spielt. Egal von welcher Seite er kommt, die 46-Jährige kann ihn stets durch eingeübte Verhaltensweisen und spezieller Abwehrtechnik auf Distanz halten.
Gelernt hat sie das Verhalten während eines Kurses für Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Zivilcourage beim OSC Vellmar. Nach insgesamt 20 Doppelstunden ist sie jetzt in der Lage, sich bei einem Übergriff effektiv zu wehren.
„Natürlich haben wir gelernt, dass es zuerst darum geht, einem Konflikt auszuweichen. Doch wenn es überhaupt nicht vermeidbar ist, müssen entsprechende Techniken angewandt werden, um einen Angreifer abzuschrecken und im Notfall auch kampfunfähig zu machen", berichtet sie. ->mehr

 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 20.07.2018