Erweiterung des Clubhauses




Neu bei der Budo-Abteilung


Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen

Beginn: 03. Juni 2014

Dienstags von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr

im Clubhaus des OSC Vellmar

Heckershäuser Str. 59, 34246 Vellmar

Anmeldungen bei  Erich Figge

Telefon:  0561/ 82 84 05
Mobil: 0170/ 52 76 84 5

E-Mail: erich.figge@gmx.de

 

Der OSC trauert um seinen Ehrenvorsitzenden Karl Fleck


Bereits im Alter von zehn Jahren meldete sich Karl Fleck beim heutigen Obervellmarer Sportclub (OSC Vellmar) an und blieb diesem bis zu seinem Tod am 23. März 2014 treu. Als Jugendlicher war er als Turner aktiv.
Während seiner Soldatenzeit war er von 1940 bis 1945 als Fallschirmspringer auf Kreta in Einsatz. Nach dem Krieg war er einer der ersten Fußballschiedsrichter, obwohl er niemals eine Prüfung absolviert hatte. Seine Leidenschaft für den Obervellmarer Sportclub verlor er niemals. Im Gegenteil, obwohl er die Schreinerei seines Vaters übernahm, ließ sein sportliches Engagement nicht nach. Er wurde zunächst stellvertretender und später auch Abteilungsleiter der Fußabteilung. Soweit es seine Gesundheit zuließ, besuchte er noch die Heimspiele seiner ersten Mannschaft. Ende der 1960-er Jahre gab er die Schreinerei auf und übernahm die Gastronomie im Bürgerhaus Obervellmar, wo er auch den legendären Club 77 in Leben rief.

Karl Fleck gründete im November 1988, gemeinsam mit Rolf Krey, die Tanzsportabteilung des Vellmarer Traditionsvereins. Tanzen war für den Ehrenvorsitzenden zur großen Leidenschaft geworden.

Sein leidenschaftliches Engagement, seine stets auf die Zukunft gerichtete Ideen und sein Einsatz für den Verein werden unvergessen bleiben.

 

Älteste Turnerin im Verein: Mathilde Deckers wurde 90 Jahre


Ihr zu Ehren wurde im OSC-Clubhaus dieses Jubiläum mit vielen Weggefährtinnen gefeiert. Sogar Vereinsvorsitzender Roland Tölle ließ es sich nicht nehmen zu gratulieren.

Mathilde Deckers hat ein bewegtes Leben hinter sich. Sie ist in Duisburg geboren, hat mit 20 geheiratet. Als im Jahre 1955 die Entscheidung anstand, mit ihrem Mann, der ein berufliches Angebot in Südafrika hatte, mitzugehen, war sie begeistert. Wie sie heute sagt, waren diese sechs Jahre mit die schönsten in ihrem Leben. Freunde dort sind verstorben, aber mit den Kindern und Enkeln werde regelmäßig telefoniert. ->mehr

OSC-Senioren feierten Advent



Mehr als 100 ältere Mitglieder des Obervellmarer Sportclubs trafen sich bei Kaffee, Kuchen und vorweihnachtlicher Musik im vereinseigenen Clubhaus an der Heckershäuser Straße zur siebten Adventsfeier für Senioren.
Foto: WB
Martin Persch sorgte für festliche Klänge bei vorweihnachtlicher Feier.
Es ist zwar noch keine Tradition, aber eine inzwischen liebgewordene Gewohnheit, dass sich die älteren Mitglieder des Obervellmarer Sportclubs in der Vorweihnachtszeit zu einer gemeinsamen Adventsfeier treffen. So hatte der Vorstand des größten Vellmarer Sportvereins jetzt bereits zum siebten Mal seine mehr als 320 Seniorinnen und Senioren, die das 67. Lebensjahr vollendet haben, zu einem gemütlichen Nachmittag eingeladen. Mehr als einhundert Damen und Herren aus allen Sparten folgten der Einladung trotz des widrigen Wetters und genossen Kaffee und Kuchen im festlich geschmückten Clubhaus. ->mehr

Heipel und Figge sind jetzt Ehrenmitglieder im OSC Vellmar



Wegen ihrer besonderen Verdienste um den OSC Vellmar wurden Ingrid Heipel und Erich Figge zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Foto: WB
Um Ehrenmitglied im OSC Vellmar zu werden, muss man schon etwas Besonderes geleistet haben. Dass dies für Ingrid Heipel und Erich Figge zutrifft, bestätigte Roland Tölle beim Ehrungsabend, als er die Beiden zu Ehrenmitgliedern ernannte. ->mehr

 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 17.04.2014