Blau Weiß Ball 2017

Der Blau-Weiß-Ball  2017  steht im Einklang mit der  125 Jahr Feier des OSC Vellmar.                                                        

Aus diesem Grund haben wir in diesem Jahr eine 12 Personen Big Band gewinnen können. Die Reinhardt Reissner Big Band spielte unter anderem bei  den Deutschen  Meisterschaften in  Fulda und den Staatsmeisterschaften in Österreich.

Einer der Höhepunkte im Programm wird die Rock´n Roll Masterformation  “2Fast4U“ aus Iserlohn sein.

Selbstverständlich wird genügend Zeit sein, um das Tanzbein zu schwingen, auch diesmal auf einer der größten Tanzflächen der Region mit ca. 350 qm.

Lilian Koch wird mit Unterstützung von Rolf Krey wieder gekonnt durch den Abend führen.

 



Blau Weiß Ball 2016


http://www.osc-vellmar.de/pictures/16-08-28-121612_BlauWeissBall2016.jpg

28. Blau Weiß Ball der OSC Tanzsportabteilung

 

Weit über 400 Gäste kamen in die mit vielen liebevollen Details geschmückte Frommershäuser Mehrzweckhalle zum diesjährigen Ballthema „Casino Royale“. Und es hat sich gelohnt. Es ist ein Ball von Tänzern für Tänzer. Spartenleiter Rolf Krey begrüßte alle Ehrengäste, Gäste und Vereinsmitglieder, darunter auch Vellmars Bürgermeister Manfred Ludewig, seine Frau Bettina und vom OSC Hauptvorstand Alfred Amsler mit seiner Frau Ursula. Die Tanzmäuse und Hopser eröffneten mir ihrem neuen schwungvollen Auftritt den Ball, einstudiert und geleitet von Maggy Häußner. Eine schwierige und super getanzte Choreographie zeigten auch unsere Jugendgruppen unter der Leitung von Ute Hehl. Einen schönen Auftritt bot auch die erst seit kurzer Zeit wieder trainierende HipHop Gruppe Black & White, die Trainerin ist Diana Mauf.

Eingebettet in ein tolles Rahmenprogramm, fand in diesem Jahr wieder ein Tanzturnier der Seniorenklasse I-B im Standardtanz statt. Langsamer Walzer, temperamentvoller Tango, Wiener Walzer, langsamer Foxtrott oder schneller Quickstep. Die Menge an Paaren beeindruckte, sie traten gegeneinander an und beherrschten die fünf Standardtänze gekonnt. Jan Zaminer und Muna Brisam Zaminer vom Tanz-Club „Die Residenz Münster“, belegten Platz 1, gefolgt von Ralf Junghans vom Gießener Tanz-Club 74 und Björn und Anke Buschmann vom TSC Tölzer Land.

Mit Schwung und Elan traten zum Showtanz die Senioren „Swinging 60“ + „Taktvoll“ auf, die Tanzschritte dazu haben unsere beiden Seniorentanztrainer Rolf und Anita Krey einstudiert.

„La Krima“, unsere Breitensportformation bot wie jedes Jahr eine super tolle Show zu ihrer neuen Choreographie „So in Love“, da war natürlich eine Zugabe erforderlich. Auch hier ein herzliches Dankeschön an die beiden Trainer Christina Colmenero-Fernandez und Markus Engel.

Alle Auftritte und Showeinlagen wurden unter dem tosenden Applaus der Zuschauer in der Frommershäuser Halle ohne Zugabe nicht von der Tanzfläche entlassen.

Zwischen den einzelnen Auftritten und nach Programmende bat die Tanz und Unterhaltungsband Starlight aus Sprockhövel das Publikum auf die Tanzfläche. Die Stimmung war hervorragend und die Fläche bis spät in die Nacht immer gut gefüllt. Ohne die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer ist eine so anspruchsvolle Veranstaltung nicht möglich. Deshalb an alle noch mal vielen herzlichen Dank.

 

Unser nächster Blau-Weiß-Ball findet am 18. November 2017 statt.

 

 

 

27. Blau-Weiß-Ball am 14.11.2015


Traditioneller Blau-Weiß-Ball ganz im Stil der 50er.

Unter dem Motto Rock’n’Roll und Petticoat  lädt die Tanzsportabteilung des OSC Vellmar am 14.11.2015  wieder zum jährlichen Blau-Weiß-Ball in die Mehrzweckhalle Frommershausen ein.
Auch in diesem Jahr erwartet Sie ein buntes Showprogram mit viel Abwechslung von Hip Hop bis Formationstanz.
Sportliche Leistung können wir von den Paaren der Senioren II B Klasse erwarten.
Selbstverständlich ist auch viel Zeit und Platz zum Selbertanzen mit dem Tanzorchester Michael Holz aus Aachen

Karten gibt es schon an 15 Euro.

Eintrittskarten erhältlich unter:
Markus Engel
Tanzsport.vellmar@gmx.de
0561 9 88 55 22  

26. Blau-Weiß-Ball am Samstag, den 15.11.2014


 Am 15. November 2014 um 19.00 Uhr hieß es wieder:
 Vorhang auf in der vollbesetzten Mehrzweckhalle Frommershausen, die zum  Thema  „Metropolen der Welt" dekoriert war.
Eröffnet wurde der Ball traditionell durch die Kinder und Jugendgruppen der Abteilung.
Zum Thema „Around The World" zeigten die einzelnen Gruppen verschiedene Tänze aus den Regionen dieser Welt.
Die Hopser begeisterten das Publikum mit dem  Tanz „Wir fliegen um die Welt".
Hopser, Dancing Kids und Power Kids folgten mit einem Line Dance.
Belohnt wurden die Aufführungen durch anhaltenden Applaus.
Ein orientalischer Schleiertanz durfte genauso wenig fehlen, wie ein Fächertanz aus Asien, auf der Reise durch die Welt.
Tinikling, ein philippinischer Volkstanz mit Bambusstäben begeisterte das Publikum  vollends und am Applaus  wurde für die beiden Gruppen Power Kids und No Limits nicht gespart.
Lateinamerikanisch wurde es  bei den Auftritten der Gruppen Dance Attack und Obsession.
Auch die neue Hip Hop Gruppe zeigte einen Ausschnitt ihres Könnens, bevor alle Gruppen zum großen Finale nochmal auf die Fläche kamen.
Eindeutiger Kommentar des Publikums: „Das war Spitze!"

Das Turnier der Sen II B Standard war mit sieben Paaren besetzt und  begeisterte mit ihren schwungvoll ausgeführten Tänzen. Unser Paar, Anette und Jörg Wüstemann,  erreichte die Endrunde und wurde von den Mitgliedern der TSA angefeuert.

Die Single Gruppen Taktvoll  und Swinging 60 zeigten ein Medley aus ihrem Trainingsprogramm. Hier konnte man sehen, dass man auch bis ins hohe Alter noch Spaß am Tanzen haben kann.

Mit „Maestro, Musik bitte"  zeigte die Breitensportformation La Krima ihre neueste Choreographie und bekam wieder tosenden Applaus und schloss damit das Programm für diesen Abend.

Ein gelungener Abend, so war das Resümee der Ballbesucher,  die in der Mehrzweckhalle noch bis spät in die Nacht zu den Klängen der No Limit Band das Tanzbein auf der größten Tanzfläche Nordhessens schwang.

 

Bilder vom Blau-Weiß-Ball 2014
Bilder vom Blau-Weiß-Ball 2014

 

 


© OSC Vellmar | www.osc-vellmar.de
Datum des Ausdrucks: 22.09.2017