Startseite

IV. Herrenmannschaft steigt in die 2. Kreisklasse auf

Groer Erfolg

Mit den altbewährten Kräften, Gerhard Schönefeld, Herbert Bartke, Peter Scholtz und Holger Arend marschierte man bis zum letzten Vorrundenspiel gegen Heiligenrode souverän und siegreich durch die Serie. Hier fehlte aufgrund einer Krankheit „Herbert Bartke“, so dass gleichwertiger Ersatz nicht gefunden werden konnte. Nach knapp vierstündiger Spielzeit wurde das letzte Spiel der Vorserie in Heiligenrode unglücklich mit 9: 7 verloren. Nach der Hinrunde belegte man, mit nur einer Niederlage ( aufgrund des schlechteren Spielverhältnisses ) hinter Elgershausen IV den zweiten Tabellenplatz.

Bester Spieler war im 3. Paarkreuz, Bernd Keller, der ohne eine Niederlage auch die Bestenliste der 3. Kreisklasse anführte.

An zweiter Stelle folgte ihm Jürgen Musmann vor Herbert Bartke. Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft.

Die Rückrunde gestaltete sich weniger erfreulich. Durch Umsetzung einiger Spieler, Bernd Keller als neue Nr.2, Gerhard Schönefeld Nr. 3 und Holger Arend an Nr. 6, wurden von den ersten vier Spielen drei undenkbar knapp verloren. Hierbei spielte auch eine Krankheitswelle und oftmals schwierige Ersatzstellung eine große Rolle.

Trotzdem kann man mit dem erreichten 3. Tabellenplatz und insgesamt 11 Siegen und 5 knappen Niederlagen sehr zufrieden sein. Als einzige Mannschaft gelang es der Vierten, dem Tabellenführer und Meister aus Elgershausen die einzige Niederlage in der gesamten Spielserie mit 9 : 5 beizubringen. Da jedoch die Elgershäuser vor der Serie 2007 / 2008 eine Verzichterklärung abgegeben haben, sind sie somit nicht aufstiegsberechtigt.

Insgesamt gesehen eine gute Leistung der gesamten Mannschaft, die Einsatzwillen, Kampfgeist und Disziplin zeigte, worauf man letztendlich stolz sein kann.

© OSC Vellmar e.V.
Datum des Ausdrucks: 16.05.2021