Startseite

Trainingsstopp

Mit sofortiger Wirkung - Stand 25. April 2021- wird der ohnehin schon eingeschränkte Trainingsbetrieb vollständig eingestellt.

Frohe Ostern

Dann lassen wir uns mal überraschen, was der Osterhase uns für bunte Eier in das Nest legt... Denn nach einer gefühlten Ewigkeit ist uns der Tischtennissport abhanden gekommen.Es fand seit Oktober letzten Jahres kein Wettkampf mehr statt. Allerdings gab es inzwischen erste kleine, zaghafte Versuche eines Trainings unter strengen Hygieneauflagen, von dem wir nur hoffen können, dass es, sofern die Inzidenz nicht in die Höhe schießt, auch nach Ostern weitergeht. Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern und unseren Jüngsten in der Tischtennisabteilung frohe Osterfeiertage und hoffen nach wie vor auf baldiges vollständiges Wiedersehen. Also: bleibt fit und gesund.

Saison 2020/2021 abgebrochen

Auf der Homepage des Hesssichen Tischtennisverbandes wird heute, 11. Februar 2021 mitgeteilt, dass die Saison 2020/2021 mit sofortiger Wirkung abgebrochen wird. Damit werden alle Resultate ersatzlos gestrichen und alle Mannschaften verbleiben ohne Auf- bzw. Abstieg in ihren Spielklassen.

Somit warten wir jetzt auf die Saison 2021/2022, die üblicherweise im September beginnt.

Alles hängt natürlich von der Entwicklung der Corona Inzidenzwerte ab. Hoffen wir mal bei fallenden Zahlen, dass irgendwann wieder nach -Stand heute- fast 4monatiger Pause zumindest ein kleiner Trainingsbetrieb möglich ist.

Abwarten und gesund bleiben....

Alles Gute für 2021 und 50 Jahre Tischtennis im OSC

Zum Beginn des Jahres wünscht die Tischtennisabteilung allen Spielerinnen und Spielern ein gesundes und erfolgreiches 2021. Vor 50 Jahren wurde die Tischtennisabteilung gegründet und die kleinen Jubiläumsfeierlichkeiten müssen wohl weit zurückgestellt werden. Trotzdem freuen wir uns über erfolgreiche        5 Jahrzehnte und danken allen, die uns auf dieser langen Strecke tatkrätig unterstützt und uns bis heute die Treue gehalten haben.

Auch wenn der aktuelle Stand keine absolute Sicherheit bietet, dass der Spielbetrieb ab 01.März 2021 wieder stattfindet, so laufen die Planungen des Tischtennisverbandes aber genau auf dieses Datum hinaus. Alle noch offenen Begegnungen aus der Einfachrunde, die in den Monaten Januar und Februar stattfinden würden, werden jetzt "nach hinten" verlegt. Hier ein kurzer Überblick:

1. Herren: noch 3 offene Spiele; zwei müssen verlegt werden. 2. Herren: noch 4 offene Spiele; 1 Spiel muss verlegt werden. 3. Herren:noch  4 offene Spiele; 1 Spiel muss verlegt werden. 4. Herren : noch 6 offene Spiele; 3 müssen verlegt werden.  1. Damen : noch 4 offene Spiele; 1 Spiel muss verlegt werden. Jugend 13: noch 2 offene Spiele; 1 Spiel muss verlegt werden. Jugend 15: noch 2 offene Spiele; 1 Spiel muss verlegt werden.

Dann packen wir es mal an.... Und hoffen auf Besserung. Bis dahin haltet Euch fit.

Kein Land in Sicht

Die aktuellen Corona Entscheidungen lassen leider in naher Zukunft keinen Amateursport zu und deshalb ist auch in absehbarer Zeit mit keinem Training zu rechnen. Deshalb hat der Hessische Tischtennisverband vor wenigen  Tagen entschieden, in der Spielzeit 2020/2021 nur eine "Einfachrunde" zu spielen, d.h., dass im Frühjahr 2021 nur noch die offenen Begegnungen der Vorrunde ausgetragen werden, damit jede Mannschaft einmal gegen alle Gegner gespielt hat. Ab und bis wann diese Spiele ausgetragen werden, ist derzeit noch völlig offen. Wir werden die Entwicklung verfolgen und zeitnah informieren. Bleibt gesund und haltet Euch fit.

© OSC Vellmar e.V.
Datum des Ausdrucks: 15.05.2021