Lag es am heißen Wetter bis Nachmittag, lag es an der ungewöhnlichen Spielzeit, dienstags, 16 Uhr oder einfach am Derby-Charakter? Das Spiel gegen den TSV Vellmar war teils nervenaufreibend, spannend, auf jeden Fall reich an Toren. Und aus unserer Sicht erfolgreich. Unsere Jungs gewannen 5:4, wobei das Ergebnis nicht das Spiel widerspiegelt.
Unsere Jungs waren von der ersten Sekunde an hellwach und haben das Spiel von Anfang an dominiert. Nach starken Spielzügen und super Kombinationsspielen konnte man gegen die starken Gäste aus Baunatal mit 5:0 gewinnen. Alle Tore die erzielt wurden, wurden klasse herausgespielt. Unsere kleinen OSC‘ler standen von unserer Nr.1 und der Abwehr, über das Mittelfeld und Sturm immer stabil. Es war einfach ein fantastisches Fußballspiel, welches die Zuschauer zu sehen bekamen.
Vom 19.05.18 - 20.05.18 stand das langersehnte, internationale Pfingstturnier mit 120 Mannschaften in Köln an. Trotz einer langen Anreise von 250 km hat sich unsere U9 bei jedem Spiel von der ersten Minute an hellwach gezeigt. Die Jungs haben jedes Spiel 100% gegeben und konnten sich durch super Spielzüge und super Kombinationsspielen in der starken Vorrundengruppe mit 7 Punkten und einem Torverhältnis von 2:3 Toren als bester Drittplatzierter für die Silberrunde qualifizieren. Es wäre durchaus noch der zweite Platz drin gewesen, aber aufgrund der schlechteren Tordifferenz haben wir trotz allem einen super 3.Platz belegt. In der hochkarätigen Gruppe hießen die Gegner Feyernord Rotterdam (0:0), Viktoria Berlin (1:0), Rapid Wien (0:3) und FC Germania Metternich (1:0).
Den Abschluss eines sehr erfolgreichen 3-Wochen-Turns bildete das Pfingstturnier in Oberelsungen, bei dem unsere Mannschaft als Sieger vom Platz ging. Rückblickend auf unsere zwei Serienspiele zuvor stellen wir fest, dass unsere Mannschaft sich enorm entwickelt hat und sich die investierte Arbeit der Trainer widerspiegelt.
Am Samstag, den 5.5.2018 spielte die U8 ihr Auswärtsspiel beim TSV Oberzwehren. Nach nun drei Niederlagen in Folge hoffte man in diesem Spiel endlich auf die Wende. Das Spiel war in der ersten Halbzeit noch recht ausgeglichen und man ging mit einem 1:1 in die Kabine. In der zweiten Halbzeit setzen sich die Kinder nun immer mehr und mehr durch und erspielten sich Chance um Chance oder nutzen gefährliche Weitschüsse als Schlüssel zum Erfolgt. Endlich sollten sich die guten Spiele der Vorwochen auszahlen und im Ergebnis niederschlagen. Am Ende wurde die Heimmannschaft vom Oberzwehren deutlich mit 1:7 besiegt. Endlich der erste und hochverdiente Sieg!
Am 28.04.18 stand der langersehnte HNA-EAM-Cup an. Man reiste mit der kompletten Mannschaft an. Hoch motiviert ging man in das erste Spiel gegen die stark defensiv eingestellten Kaufunger. Hellwach und mit starken Spielzügen konnte man dieses Spiel verdient mit 9:0 gewinnen. Im zweiten Spiel hatte man es mit der JSG Fuldatal zu tun. Man hat bei dem guten Gegner ein starkes Pressing gespielt und sich so super Chancen erarbeitet, sodass man am Ende mit 4:0 als klarer Sieger vom Platz gegangen ist. Das dritte Spiel bestritt man dann gegen den späteren Turniersieger Eintracht Baunatal. Auch hier konnte man sich nach besseren, fußballerischen Akzenten und klareren Torchancen als verdienter Sieger mit 2:1 durchsetzen.
Am vergangenen Samstag empfing die U8 die Mannschaft von Olympia Kassel auf dem Kunstrasenplatz in Vellmar. Aufgrund der zwei Niederlagen wollten die Kinder unbedingt gewinnen und gingen voller Elan in das Spiel. Louis Hölzel erzielte auch die bis dahin verdiente 1:0 Führung. Im verlauf des Spieles setzte sich jedoch die körperlichen Vorteile der Spieler von Olympia mehr und mehr durch und die Mannschaft geriet nun in Rückstand.
Im ersten Heimspiel der Saison war die Mannschaft aus Fuldatal am 2. Spieltag zu Gast. In einem Spiel, wo unsere Mannschaft mindestens gleichwertig, wenn nicht sogar besser war, kam es am Ende auch hier zu einer knappen Niederlage. Die Mannschaft spielte sehr gut und schoss sogar 4 Tore, konnte jedoch am Ende die Niederlage nicht verhindern. Torschützen waren Hüseyin, Luca (3).
In das erste Spiel starteten die Kinder sehr gut und spielten sich direkt auch eine 0:2 Führung zur Halbzeit heraus. Torschütze war hier jeweils Maurice König. Im Lauf des Spiels merkte man jedoch die fehlende Erfahrung auf dem Platz der Mannschaft an und Heiligenrode kam immer besser auf. Trotz guter Leistung musste man am Ende mit einer knappen 3:2 Niederlage nach Hause fahren.
Das Spiel begann mit leichtem Antasten auf beiden Seiten und wurde durch unsere U9 von Minute zu Minute dominanter. So konnte man nach 7 Minuten mit 1:0 durch Ernesto Plandero in Führung gehen. Unsere Mannschaft machte weiterhin Druck, sodass Luca Färber in der 15. Minute den verdienten 2:0 Führungstreffer erzielen konnte. Was auch der Halbzeitstand war.
© OSC Vellmar e.V.
Datum des Ausdrucks: 22.01.2019