Tai Chi

              Tai-Chi   -  Entspannung für den Alltag!

Tai-Chi ist eine jahrtausendealte chinesische meditative Übungsform in Bewegung, die aufbauend auf den Lehren des Taoismus die körpereigene Lebensenergie - das „Qi" - aktiviert.

Die wichtigsten Prinzipien sind: Konzentration, Gedankenlehre, Entspannung, Gleichgewicht, Rhythmus und Geschmeidigkeit.

Das regelmäßige Üben von Tai-Chi ist ein wichtiger Beitrag für einen klaren und entspannten Geist im täglichen Auf und Ab des Alltags.

Die aufrechte und ausgedehnte Körperhaltung mit gleichzeitig weichen, geschmeidigen Bewegungen im „Yin- Yang-Rhythmus" löst Stauungen, trainiert sanft die Muskeln und erzeugt eine tiefe Atmung.

Unser neues Angebot beinhaltet die „24er Yangstil-Form", auch „Peking-Form" genannt - eine vereinfachte Form mit 24 Bewegungen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden - deshalb gleichermaßen für Jung und Alt geeignet.


 


                                     

 

© OSC Vellmar e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.01.2019