Diesjährige Mitgliederversammlung des OSC Vellmar am 14.06.2019

Der Tradition verbunden – Gemeinsam in die Zukunft

Pünktlich auf die Minute eröffnete der langjährige Vorsitzende des OSC , Roland Tölle, die Versammlung und begrüßte zahlreiche Mitglieder des Vereins aus allen 10 Abteilungen in den Räumen des Vereins.
Im ersten Teil der Veranstaltung wurden alle Sportler des OSC geehrt, die im vergangenen Jahr bei Meisterschaften aller Ebenen vom Kreis bis zu nationalen Titelkämpfen erfolgreich gewesen waren. So konnte der Vorsitzende gemeinsam mit den Abteilungsleitern insgesamt 111 Sportler zu ihrem Erfolg als Einzelsportler oder in einer Mannschaft gratulieren.

Hinter diesen stolzen Zahl steckt – wie Roland Tölle betonte – nicht nur das jeweilige Talent und der persönliche Leistungswille sondern auch die erfolgreiche Arbeit der Trainer, Betreuer und Organisatoren in den Abteilungen.

Tölle hob dabei besonders hervor, dass der OSC Vellmar nicht nur dankbar ist für die Unterstützung der Stadt, um auf Sportplätzen und Hallen trainieren zu können. Es sei dem Verein wichtig, nicht nur die Kommune in Anspruch zu nehmen, sondern durch große finanzielle Anstrengungen, heute bereits wöchentlich 93 Trainingsstunden in den eigenen Räumlichkeiten im Clubhaus, Trainingszentrum und auf der Stockalm sicherzustellen. Damit werden die knappen, begehrten Trainingsstätte der Stadt entlastet zum Vorteil der anderen städtischen Vereine.
Der Verein hat derzeit knapp 2.200 Mitglieder mit einer Altersstruktur von 2 bis 93 Jahren.
Auf Antrag des Vorstandes beschloss die Versammlung eine moderate Beitragserhöhung zum 01. Januar 2020 für Jugendliche um 25cent/ Monat, Erwachsene 50cent / Monat und der Familienbeitrag steigt um 1 Euro / Monat.
Damit wird sich der OSC finanzielle Bestand des Vereins in etwa um den Inflationsverlust ausgleichen, wie Tölle betonte.
Im Anschluss an den Bericht des Vorsitzenden trugen die Abteilungsleiter zu den Höhepunkten des vergangenen Jahres vor und zeichneten ein buntes Bild vom Sportbetrieb und Vereinsleben im OSC Vellmar.
Dabei wurden die Höhepunkte des vergangenen Jahres noch einmal in Erinnerung gerufen wie
+ 100-jähriges Bestehen der Fußballabteilung
+ Erfolge der Cheerleader bei den deutschen und Hessen- Meisterschaften,
+ 30. Blau-Weiß-Ball der Tanzsportabteilung,
+ Aufwachsen der Tischtennisabteilung um eine Jugendmannschaft,
+ reges Leben in der Turnabteilung mit Erfolgen der Jugendturner und Erlebnis der „Golden Ager“ in Italien
+ erfolgreiche Höherqualifizierung von 26 Sportlern der TAKWONDO – Abteilung,
+ gut angenommener Lehrgang der Kali-Kämpfer in der BUDO-Abteilung,
+ sehr gute Platzierungen der Kraftsportler bei den Hessischen und Deutschen Meisterschaften,
+ Neuaufbau der Inlinehockeyabteilung mit einer Jugendmannschaft und
+ trotz Schneemangel im vergangenen Winter ein sehr abwechslungsreiches Angebot in der Wintersportabteilung mit 2 Skifreizeiten, 2 Tagesfahrradtouren, der regelmäßigen Skigymnastik und der wiederum sehr gut besuchten Ski-Börse.
Nachdem der Bericht der Kassenprüfer die sorgfältige, sachgerechte Arbeit des Kassierers festgestellt und gelobt hatte, erteilte die Versammlung dem Vorstand die Entlastung.
So konnte ein gut gelaunter Vorsitzender die Versammlung mit einem positiven Blick in die Zukunft des OSC Vellmar schließen und bedankte sich bei allen Mitgliedern für ihre Mitarbeit im Verein.
Gemeinsam Sport zu treiben und gemeinsam den OSC weiter zu entwickeln: das ist die Herausforderung an den Verein.

Leitbild wird dabei weiterhin sein: "Der Tradition verbunden – gemeinsam in die Zukunft" so Roland Tölle zum Abschluss der Versammlung.

Veröffentlicht: 24.06.2019

© OSC Vellmar e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.09.2019