Startseite

Die Turnabteilung des OSC Vellmars hat nach der Zwangspause, bedingt durch die Corona Pandemie, die sportlichen Aktivitäten ab dem 05. Juni 2020 in fast allen Gruppen aus dem Gesundheits-, Präventions- und Fitnessbereich unter etwas anderen Bedingungen wieder aufgenommen. In Anlehnung an die Empfehlungen des Deutschen Olympischen Sport Bundes (DOSB) haben wir uns entschlossen die Gruppen zunächst unter freiem Himmel anzubieten. In den „Outdoor Kursen“ haben wir die Möglichkeiten die Auflagen und Hygienemaßnahmen einzuhalten und so viele Mitglieder wie möglich zu bewegen. 

 

Liebe Mitglieder der Turnabteilung,

zunächst möchten wir uns herzlich für Ihre Treue, Ihre Solidarität, Ihre Geduld, Ihr Verständnis und ein starkes Miteinander bedanken! Wir hoffen, dass Sie alle gesund sind und Sie die besondere Zeit gut gestalten konnten. Für uns alle eine vorher unvorstellbare Aufgabe. 

 

Das normale Vereinsleben steht für alle unserer Mitglieder still. Auch unsere jüngsten Mitglieder, die Kinder und Eltern der zwei Purzelkidsgruppen (Eltern-Kind-Turnen und Kleinkinderturnen) können keine gemeinsamen Turnstunden erleben. In dieser besonderen Zeit lässt das Trainerteam die Familien nicht alleine!

Abteilungsleiterin Bettina Christ gab in ihrem Bericht einen kurzen Rückblick über das vergangene Jahr. 2019 war ein turbulentes Jahr, indem es mal auf und mal wieder ab ging. Dies demonstrierte Bettina Christ anhand eines Jojos. Zu Beginn des Jahres probierte die Turnabteilung mal etwas Neues aus und veranstaltete eine Neujahrsfeier. Es fanden weitere Veranstaltungen statt: zahlreiche Wanderungen, Gaukinderturnfeste, viele Wettkämpfe der Turner/Turnerinnen, die Teilnahme an der 16. Weltgymnaestrada in Dornbirn/Österreich, die Veranstaltungen im Rahmen der Europäischen Woche des Sportes Be Active  - hier rollte das Jojo weit nach oben.

© OSC Vellmar e.V.
Datum des Ausdrucks: 12.07.2020