Junge Fussballer sammeln erneut für den guten Zweck

Dass sich die Jugendfußballer aus dem Jahrgang 2004 des OSC Vellmar e.V. neben ihrem Training und den Spielen auch für soziale Projekte engagieren, sah man bereits im Dezember letzten Jahres. Dort nahmen die Spieler an einem Spendenlauf für leukämiekranke Menschen am Kasseler Bugasee teil und konnten so eine „gute Tat“ vollbringen. Es sollte nicht die einzige gemeinnützige Arbeit bleiben.

Den Jugendlichen neben dem Fußballspielen auch soziale Werte zu vermitteln liegt den beiden Trainern Lars Koch und Tobias Günther sehr am Herzen. In ihrer Zusammenarbeit bringen sie ihren Spielern nahe, wie wichtig es ist, auch anderen Menschen zu helfen und wie einfach es dabei manchmal sein kann. Ein gutes Beispiel ist die zuletzt abgeschlossene Spendenaktion des Teams.

Seit Juli letzten Jahres sammelten die beiden Trainer nach jeder Trainingseinheit sowie den Spielen die leeren Pfandflaschen der Jungen ein, tauschten diese an Leergutautomaten ein und sparten den Betrag bis zur letzten Trainingseinheit auf, welche am 20. Mai 2019 in Vellmar stattfand. Ganze 200,00 Euro kamen durch diese kleine Sammelaktion zusammen und wurden am 3. Juni 2019 an Stefan Berndt und die „Kleinen Riesen Nordhessen“ übergeben. Dieser Verein ist Träger des ambulanten Kinder Palliativ Teams Nordhessen und setzt sich für eine ganzheitliche Betreuung und Begleitung der betroffenen Patienten sowie deren Familien ein. Für das Team war schnell klar, die Spende diesem Verein zukommen zu lassen und damit eine regionale Einrichtung zu unterstützen.

Auch an dieser Stelle möchten wir uns nochmals ganz herzlich für die bewegenden Eindrücke im Klinikum Kassel und allgemein für ihren Einsatz bei den “Kleinen Riesen” bedanken.

Quelle Foto: privat.

Das Bild zeigt von links nach rechts: Stefan Berndt (Kleine Riesen Nordhessen), Lars Koch, Fabio Sommer, Jaro Pflüger, Johannes Plasczyk (alle OSC Vellmar), Dr. Thomas Voelker, Martina Fröhlich (beide Kleine Riesen Nordhessen) und Tobias Günther (OSC Vellmar).
© OSC Vellmar e.V.
Datum des Ausdrucks: 21.07.2019